direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Milhály Riszovannij - Forschungsschwerpunkte


Zurück

Promotionsvorhaben
"Die Darstellung der Männlichkeit in der Karikatur"

Das "Bild des Mannes" gehört zu den zentralen Leitbildern der Moderne mit entscheidender Wirkung auf die Selbst- und Feindbilder sowie die politischen und privaten Handlungsmuster. Dabei ist die Karikatur als multikodale Gattung der öffentlichen Kommunikation ein besonders wirksames Mittel der Stereotypenbildung, ihre Analyse eine Herausforderung für die Kultursemiotik, die eine komplexe Erschliessung der strukturellen und soziokulturellen Aspekte ermöglicht. Im Rahmen
des Dissertationsprojektes wird der Frage nachgegangen, wie sich die Bilder der normativen und devianten Männlichkeit auf dem Weg zum Jahrtausendwechsel im Spiegel der Karikatur verändert haben, wie sie von den neuen Geschlechterbewegungen (Frauen-, Männer- und Schwulenbewegung) beeinflusst worden sind, sowie welche innovativen Bilder diese Diskurse hervorgebracht haben. Die Untersuchung entwickelt eine Methodik der Karikaturanalyse auf den Grundlagen der Bildsemiotik und der "Kritischen Diskursanalyse" und versteht sich als interdisziplinärer Beitrag zur Rekonstruktion der Dynamik der Geschlechterordnung unserer Kultur.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe