TU Berlin

Arbeitsstelle für SemiotikHighlights aus der Vergangenheit

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Highlights aus der Vergangenheit


Zurück

Die Arbeitsstelle für Semiotik hat seit ihrem Bestehen zahlreiche Veranstaltungen organisiert. Höhepunkte waren

10/1975
der erste Internationale Semiotik-Kongreß in der Bundesrepublik Deutschland
Diese führte in 1976 zur Gründung der Deutschen Gesellschaft für Semiotik.
10/1979
der International Workshop on the Systematics, Terminology, and History of Semiotics
In dessen Verlauf wurden die Ziele und Strukturen des Encyclopedic Dictionary of Semiotics  (Herausgeber: T.A. Sebeok, 3 Bde, Berlin und New York: Walter de Gruyter 1986) und des Handbuchs Semiotik: Ein Handbook zu den zeichentheoretischen Grundlagen von Natur und Kultur (Herausgeber: R. Posner, K. Robering und T.A. Sebeok, 3 Bde, Berlin und New York: Walter de Gruyter 1997f) erarbeitet.
04/1998
The Semantics and Pragmatics of Everyday Gestures
04/1998
Konstituierende Situng der International Society for Gesture Studies
10/1999
Maschinen und Geschichte
9. Internationaler Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Semiotik
TU Dresden
SS 2002
Ringvorlesung: Synästhesie als Zeichenprozess
1-2/2004
Gastvorträge über Semiotik und Anthropologie
WS 06/07
Ringvorlesung: Bedeutung in Geste, Bild und Text

Interdisziplinäres BGC-Kolloquium

SS 2008
Ringvorlesung: Theorie des Diskurses
SS 2009
Kulturpsychologisches Kolloquium im SS 2009: Gastvortrag am Mo, den 10. 5. 2009, 18-20 Uhr: Christina Kalampoki (Schulpsychologin): School Psychology in Greece.
WS 09/10
Berliner Arbeitskreis für Kultursemiotik: Olfaktoik

Kulturpsychologisches Kolloquium:
Vortrag von Frank Reinecke: Design-Präferenzen in Südkorea und Deutschland - eine Vergleichsstudie zu Navigationssystemen Download

SS 2010
IZW Workshop Teilbereich A: Das Wechselspiel der Wissensformen: Do, 08.07. und Fr, 09.07. in H 2035 Programm-Download



Siehe auch Vorlesungsreihen.

Außerdem organisierte die AfS zwölf weitere Symposien zur Semiotik von Sprache und Kultur, die zum Teil im Rahmen der DGS und in Zusammenarbeit mit ausländischen Kooperationspartnern durchgeführt wurden.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe