direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SS 2002 - Synästhesie als Zeichenprozess


Zurück

BERLINER ARBEITSKREIS FÜR KULTURSEMIOTIK

Institut für Philosophie
FU Berlin
Habelschwerdter Allee 3014195 Berlin
Projektgr. Kultursemiotik
Zentrum für Literaturforschung
Jägerstr. 10/1110117 Berlin
Winckelmann-Institut für klassische Archäologie
HU Berlin
Unter den Linden 610099 Berlin
Arbeitsstelle für Semiotik
TU Berlin
Sekr. TEL 16-1
Ernst-Reuter-Platz 710587 Berlin

Ringvorlesung SS 2002
Farbige Formen, tönende Farben:
Synästhesie als Zeichenprozess Telefunkenhochhaus, Ernst-Reuter-Platz 7
Raum 1612 (16. OG), 18.00 Uhr

Mi 24.04.02
Roland Posner und Dagmar Schmauks (TU Berlin)
Semiotik der Synästhesie
Mi 8.05.02
Udo Schneider (Medizinische Hochschule Hannover)
Bindung und Hyperbindung in intermodaler Wahrnehmung
Mi 15.05.02
Martina Plümacher (Universität Bremen)
Synästhesien in der bildenden Kunst
Mi 29.05.02
Jörg Jewanski (Musikhochschule Münster)
Synästhesien in der Musik: Skrjabin und László
Mi 19.06.02
Motti Benari (Universität Tel Aviv)
Synaesthetic Metaphors and Their Emotive Impact in Poetry
Mi 3.07.02
Eva Kimminich (Universität Freiburg i.B.) Dissoziation der Sinne: Zur Geschichte der Wahrnehmung im Abendland

Alle Interessierten sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.
Dagmar Schmauks Roland Posner

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe